CANNED FIT & PETEK

CANNED FIT & PETEK (GMBH)

 

digital release to be announced

Canned Fit hatte mal eine Gitarre, die war ihr aber zu schwer. Petek wollte wieder mal Gitarre spielen, und so spielte er mit. Und so kam es zu einer noisigem Koallianz zwischen scheppernden Motoren, Sprechgesang, Beats, Gitarrenriffs, spröden Saitenfrickeleien und harmonischen Chords. Zum Jubiläum der Small Forms Recording Sessions gibt es dieses Special mit Gastgeber Gustavo Petek in einer Doppelrolle zu hören.

canned fit, Das Soloprogramm der Musikerin und Medienkünstlerin Christine Schörkhuber ist eine performative, experimentelle Musikperformance, die Gleichzeitigkeiten, Unabsehbarkeiten und in sich geschlossene Reaktionssysteme in einen kompositorischen Aufbau subsumiert. Sie arbeitet mit selbstgebauten elektronischen Instrumenten, die von der Vielfältigkeit ihrer Kombinatorik leben und eine spezielle, charismatisches Klanglandschaft entwickeln. Motorisierte Dosen sowie andere mechanische und elektronische Konstruktionen sind ebenso Bestandteil der Klangästhetik wie Drones, Feedbacks und die menschliche Stimme. Die Instrumente bestehen aus alltäglichen Dingen, in denen die Künstlerin die darin verborgenen, faszinierenden Klänge entdeckt und in eine Form bringt. Beeinflusst von Musique Concréte, Ambient und zeitgenössischer experimenteller Musik, fliessen bei Canned Fit jedoch gelegentlich ebenso Elemente aus klassischem Songwriting ein. Dieses musikalische Projekt wurde seit August 2012 entwickelt und bei zahlreichen Auftritten in internationalem Kontext gezeigt. Christine Schörkhuber ist Teil des New Austrian Sound of Music Programmes.

Gustavo Petek, ursprünglich aus Buenos Aires, dort spielte er in diversen Underground-Bands Gitarre und schrieb auch seine ersten Songs. 2002 zog er nach Barcelona. Dort studierte er Sound Engineer und begann elektronische Musik zu produzieren. Seine Vielseitigkeit zwischen Klangerzeugung und Tontechnik hat ihm erlaubt, ins Feld der Experimentation zu betreten, vor allem bezüglich Live Stage Performances. Derzeit lebt er in Wien, arbeitet mit einem breiten Spektrum von KunstlerInnen zusammen und betreibt das Musik-Label „Small Forms“.