JAKOB SCHAUER

JAKOB SCHAUER

Schauer, geboren in Wels, lebt in Wien ist Klangkünstler und Produzent sowohl experimenteller als auch „traditioneller“ Klänge.

Als Solokünstler bewegt er sich zwischen Drones und Noisemusik, wo die akustische Gestaltung von Zeit, Klangenergie und die damit verbundene Aufmerksamkeit der ZuhörerInnen im Mittelpunkt seiner kompositorischen Praxis liegen. Durch Frequenzschichtung und Klangverdichtungen erzeugt Schauer Flächen mit variierenden Stimmungen, tonaler als auch atonaler Art, die am Grad zwischen aktiver Aufmerksamkeit und passivem Zuhörens balancieren. Gezielt spielt er mit diesen Stadien und schickt seine Hörer hin und her.

Im Duo mit seinem Kollegen “MONOCOLOR” (Marian Essl) verwandeln sich seine Konzerte zu immersiven audiovisuellen Reisen durch das Hier und das Dort.

Schauer ist Gründungsmitglied des „Elektroakustischen Kammermusikensembles“ (EaKmE), das sich auf improvisierte elektroakustische Musik spezialisiert, und des Kunst- und Kulturvereins „TURBA“, unter dessen Obhut er die Eventreite „Wow! Signal“ und das „Wow! Signal Festival“ in Wien sowohl künstlerisch als auch organisatorisch leitet. 

Weiters spielt er im Duos „J.A.X.&Tate“ und ist Mitwirkender von „SK*X“ (Setzkasten Extern).

In seiner Musik erkennt man seinen Enthusiasmus für Experimente und Improvisation, sowie seine Liebe zu Beats und Bass.

Zurzeit erfreut sich Jakob Schauer daran seine Musik in die Welt zu tragen und reist von Nord nach Süd, nach Ost, oder West, um Konzerte zu spielen und sein erstes Soloalbum „Antlitz“ zu verbreiten.

JAKOBSCHAUER.COM
SOUNDCLOUD
FACEBOOK
WOWSIGNAL